Sip Germany

In this section, national initiatives which have been set up in Germany can be found.

Participate in the German study "Handling of Pain"

Studie: Umgang mit Schmerzen

In Deutschland leiden ca. 17 % der Gesamtbevölkerung unter chronischen Schmerzen. Das Behandlungsangebot ist vielfältig, aber nicht für jeden geeignet. „Daher brauchen wir Sie, die Schmerzpatienten und andere!“, sagt Prof. Dr. Julia Glombiewski aus Marburg.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Julia A. Glombiewski und Dipl.-Psych. Anja C. Schmitt (Philipps-Universität Marburg) wird eine Studie zur Untersuchung relevanter Einflussfaktoren im "Umgang mit Schmerzen" durchgeführt. Hierfür werden sowohl Menschen gesucht, die unter chronischen Schmerzen leiden, also auch solche, die nicht unter Schmerzen leiden. Ziel der Studie ist es, relevante Ansatzpunkte für eine psychologische Schmerztherapie zu identifizieren. Die Teilnahme an der Studie ist ab dem 18. Lebensjahr möglich.

„Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 20-30 Minuten. Mit Ihrer freiwilligen Teilnahme können Sie einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Schmerzforschung leisten“, teilen die beiden Forscherinnen mit.

Sie gelangen unter diesem Link zur Befragung.

Ihre Ansprechpartnerin:

Dipl.-Psych. Anja C. Schmitt

Gutenbergstr. 18

35032 Marburg

Telefon: 06421 – 2822839

Email: schmerz@uni-marburg.de

Go back

  1. Societal Impact of Pain (SIP)
  2. SIP National
  3. Initiatives
  4. Germany
  • Register for the SIP Newsletter

    Stay informed about the most important events and news about the Societal Impact of Pain platform.

    subscribe now

Essential

Essential cookies are essential for the operation of the website and can therefore not be deactivated.

Cookie information

Statistics

Statistics cookies allow the collection of anonymous information about how you use our website. They help us to improve your user experience and our content.

Cookie information

External media

External media cookies allow media content to be loaded from external sources. They can also be activated when you visit the website if you encounter blocked media content.

Cookie information